AG „Roboter programmieren“

Gepostet am Februar 12, 2014

AG „Roboter programmieren“

Jeden Dienstag treffen sich Schüler der 5. bis 7. Klassen im Rahmen der Schuljugendarbeit, um sich mit dem Bau und der Programmierung von Lego – Robotern zu beschäftigen. In diesem Schuljahr ist der Zuspruch so groß, dass mich Schüler aus der 11. Klasse bei der Durchführung dieser AG unterstützen müssen.

Dieses schüleraktive und handlungsorientierte Angebot weckt und verstärkt das Interesse an den MINT–Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Mit den Bausätzen von Lego Education können vielfältige Konstruktionsaufgaben gelöst werden. Mit einer speziellen Software sind auch jüngere Schüler in der Lage, anspruchsvolle Programmieraufgaben zu lösen. Die gebauten Roboter können zum Beispiel in verschiedene Richtungen fahren, durch Geräusche oder Abstandsmessung ihre Fahrtrichtung ändern, Dinge greifen oder Farben sortieren. Es ist auch möglich, die Roboter über eine Fernsteuerung zu aktivieren. Die Vielfalt der Aufgabenstellungen ist unbegrenzt.

Schüler dieser AG zeigten eindrucksvoll ihr Können zum Tag der offenen Tür und beim Wettbewerb „Schüler experimentieren“. Die materielle Ausstattung konnte dank der Mittel aus der Schuljugendarbeit, des SINUS–Programms Thüringen und der Sparkasse Saalfeld-Rudolstadt weiter ausgebaut werden. So wurden in diesem Schuljahr zwei Baukästen der EV3 Reihe und ein Laptop angeschafft. Die neuen Baukästen bieten erweiterte Möglichkeiten wie Farbsortierungs- und Suchaufgaben, Fernsteuerung durch ein Handy und vieles mehr.

 

Katharina Gräf

 

Die Bilder zu unserer AG findet ihr unter folgendem Link:

 

https://mediencenter.t-online.de/auth/guest/shareToken/7C40F15A272C86DD211D9D132C3926A93494AF80