Spanisch ab Klasse 11

Ab Klasse 11 können sich die Schüler des ERG dafür entscheiden, eine dritte Fremdsprache zu lernen oder eine bereits begonnene Sprache fortzuführen. Viele Schüler entscheiden sich in jedem Jahr für Spanisch als neu einsetzende Sprache. Unser derzeitiges Lehrwerk ist LINEA VERDE vom KLETT-Verlag.

 

Bild_Spa_1     Bild_Spa_2     DO01535835_LV1_Cover_2C.indd     DO01535836_LV1_VOK_Cover-2.indd

 

Das Ziel des Unterrichts in Klasse 11 und 12 sind die Vermittlung grundlegenden Wissens. Dabei stehen Inhalte zu alltäglichen Themen wie:

  • Vorstellung der eigenen Person
  • Gespräch über Hobbies/Interessen
  • Restaurantbesuch
  • Einkaufsgespräch
  • Führen eines Telefonats
  • Beschreibung des eigenen Wohnortes
  • Verstehen und Interpretieren eines spanischsprachigen Liedes
  • und vieles mehr…

im Zentrum des Unterrichts.

Aber auch landeskundliche Kenntnisse zu Spanien und Lateinamerika sollen von jedem Schüler erworben werden. In Klasse 11 stehen die spanischsprachigen Länder Europas, wie Spanien und die Balearen, aber auch die Kanaren, im Mittelpunkt. In Klasse 12 wenden wir uns den hispanoamerikanischen Ländern Mittel- und Südamerikas zu.  Die Schüler gestalten dazu Vorträge und bringen ihren Mitschülern durch Bilder, Videos oder Realien das präsentierte Land näher. Dabei arbeiten die Schüler in kleinen Gruppen oder mit einem Partner und haben die Möglichkeit, ihre im Medienkundeunterricht erworbenen Fähigkeiten am Computer umzusetzen.

 

Das Lehrwerk Linea Verde arbeitet nach dem „Ich will’s wissen“-Prinzip:

Mit dem Einstieg, der sofort aktiv werden lässt
Hier wird zum Thema der Unidad hingeführt, bereits Bekanntes wiederholt, mit neuem Wissen ergänzt und in ersten kleinen Aufgaben angewandt. Der Inhalt hat hierbei Vorrang vor der grammatischen Vorentlastung.

Mit glaubhaften Personen und Geschichten, die ansprechen
Die Texte in Band 1 und 2 erzählen in abgeschlossenen Episoden eine durchgängige spannende Geschichte, die sich im Laufe des Bandes entwickelt. Handlungsort ist Valladolid. Hauptpersonen sind Mario, die deutsche Austauschschülerin Laura und eine geheimnisvolle Kolumbianerin… Der rote Faden und die Verbindung der Einzelteile des Lehrwerks mittels der Geschichte erhöht die Behaltenswirksamkeit der Inhalte.

Mit Aufgaben, die man unbedingt lösen will
Die Aufgaben sind eng mit der Fantasie anregenden Geschichte verknüpft und dadurch behaltens-wirksam. Sie greifen Inhalte, Anspielungen und offene Fragen auf. Die Auseinandersetzung mit relevanten Inhalten sorgt für Zieltransparenz und zeigt, dass die Übungen kein Selbstzweck sind.

Mit Faszination für Land und Leute
Die Schülerinnen und Schüler erleben mit den Lehrbuchpersonen interkulturelle Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Deutschen und Spaniern, unterstützt durch Landeskunde-Infokästchen innerhalb der Unidades. Die Texte der Plateauphasen in Band 1 und 2 (Un paso más) haben einen landeskundlich-informativen Schwerpunkt (Lehrpläne).

Authentizität
Línea verde baut vom ersten Band an authentische Materialien in den Sprachlehrgang mit ein, wobei Anzahl und Schwierigkeitsgrad von Band zu Band zunehmen.

  • Band 1: „Cajón de sastre“ im Anhang
    Zusammenstellung von thematisch passenden authentischen Texten zur freien Einbindung in den Unterricht.
  • Band 2: „Mirada afuera“ in den Lektionen
    Eine in die Lektionen integrierte Seite mit authentischen Materialien zu systematischen Erweiterung des jeweiligen Themas.

Das „Entdecken und Anwenden“-Prinzip – so erzielen Sie nachhaltige Lernerfolge

Sprachliche Zusammenhänge entdecken lassen
In gezielten Übungen leiten die Schülerinnen und Schüler einzelne grammatische Phänomene ab und formulieren eigene Regeln, die sie anhand des Grammatischen Beihefts überprüfen. So übernehmen Schüler auch ein Stück Verantwortung für ihren Lernprozess.

Methodenkompetenz fördern
Alle relevanten (und aus der 1. und 2. Fremdsprache bekannten) Lern- und Arbeitstechniken werden geübt und sind im Anhang zusätzlich zusammengefasst.

Üben, üben, üben
Auf fast doppelt so vielen Seiten wie in Línea uno verfügen Sie über abwechslungsreiche Aufgaben verschiedener Schwierigkeitsgrade. Besondere Aufmerksamkeit gilt der Schulung des Hörverstehens (3 bis 4 Hörtexte pro Unidad). Im Lehrerband sind alle fakultativen und differenzierenden Übungen deutlich gekennzeichnet.

Intensive Kommunikation anregen
Línea verde ist vor allem anwendungsorientiert und hilft, echte, aus dem Alltag gegriffene Kommunikations-situationen zu meistern. Verschiedene Partner- und Gruppenübungen führen zu einer intensiven Kommunikation. Die passenden Redemittel stehen an Ort und Stelle zur Verfügung.

Portfolio erstellen und ab ins Langzeitgedächtnis
Die Übungen jeder Unidad münden in einer umfassendere Aufgabe, mit der der Stoff in einen neuen Zusammenhang gestellt wird. Die entstehenden Produkte dokumentieren den Lernfortschritt und können auch in eine begleitende Portfolioarbeit Eingang finden.

Auf den Plateauseiten (Un paso más) bzw. den Wiederholungsphasen in Band 3 wiederholen die Schüler den Stoff intensiv. Mit der Selbstevaluation im Arbeitsheft erkennen sie ihren Lernfortschritt.

D. Wagner